Ihr Versicherungsmakler - unabhängig & kompetent

Seit 1990 bin ich in der Versicherungs- und Finanzbranche für die Menschen & Unternehmen in und um Köthen sowie Halle/Saale aktiv. Zunehmend betreue ich entferntere Mandanten online. Meinungen und Feedback von Mandanten betreffs meiner Arbeitsweise finden Sie unter Referenzen oder rechts unter Kundenbewertung.

Mit Herz und Verstand berate ich Mandanten zu den Themen Versicherungen und Finanzierungen. Dabei bin ich bemüht, eine dauerhafte Geschäftsbindung aufzubauen. Ihr Vorteil & mein Motto: Ein Ansprechpartner für Alles! In freundschaftlicher Art und Weise möchte ich so mit meinen Mandanten alt werden.

Garantierte Unabhängigkeit ist die Basis meiner Beratungsqualität als zugelassener Versicherungsmakler, denn ich bin an keine bestimmte Versicherung oder Bank und deren Produkte gebunden. Das ist der feine Unterschied: Vertreter oder Makler

Meine Arbeit besteht darin, Ihre bereits bestehenden Versicherungsverträge zu prüfen und eventuelle Bedarfslücken zu schließen. Dabei erarbeiten wir zusammen, welche Verträge gut sind und welche weniger.

Der Vorteil der Unabhängigkeit: Wenn Sie es wünschen, kann ich Ihre Betreuung der guten Verträge bei den bestehenden Versicherungen übernehmen und die weniger guten gegen besseren Versicherungsschutz bei anderen Versicherern austauschen. Ihre Vorteile werden einfach und verständlich erklärt.

Wie umfangreich ich mich um Ihre Belange kümmere und was Sie insgesamt von mir erwarten dürfen, finden Sie auf den Seiten  So geht's  und  ?

Gerne möchte ich mir ausreichend Zeit für Sie nehmen, um die Dinge, welche Ihnen am Herzen liegen, bei einer guten Tasse Kaffee oder Tee zu besprechen. Vereinbaren Sie einen Termin – ich freue mich auf Sie!

Ihr Thomas Dehn

 


Rechtliche Vorsorge mit Vorsorgevollmachten, Patientenverfügung und Testament

Verhindern Sie die gesetzliche Vormundschaft!

Sie wissen es aus Pressemitteilungen! Aber haben Sie die Themen Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Testament wirklich rechtssicher für sich und Ihre Angehörigen geregelt? Unter der Rubrik Notfallplan finden Sie die rechtssichere Anleitung.


Finanz- und Versicherungs-News

Vorsatz 2022: Niveau der Gesundheitsversorgung selbst bestimmen

Vorsatz 2022: Niveau der Gesundheitsversorgung selbst bestimmenDie gesetzlichen Krankenkassen werben für ihre Bonus-Programme und unterstützen in einzelnen Bereichen. Doch wer auf seine Gesundheit wirklich Wert legt, sollte sich nicht allein auf die gesetzlichen Leistungen verlassen. Neben Sport und ausgewogener Ernährung zählt ein zusätzlicher Krankenversicherungsschutz als Baustein zu einer ganzheitlichen Gesundheitsversorgung. Denn Zusatzvorsorge fängt Lücken der gesetzlichen Krankenversicherung gezielt ...mehr ]

Was wird teurer? Wo kann gespart werden?

Was wird teurer? Wo kann gespart werden?Energiekosten, Pflegeunterstützung oder Regionalklassen in der Kfz Versicherung - mit dem Jahreswechsel traten wichtige Änderungen für Verbraucher in Kraft. Beitragsbemessungsgrenzen bleiben stabilEntgegen dem langjährigen Trend steigender Beitragsbemessungsgrenzen (BBG) in der Sozialversicherung, bleiben die Grenzen in 2022 größtenteils stabil, in der Rentenversicherung sinken sie im Westen sogar. Grund ist die Corona-Pandemie, die das steigend...mehr ]

Damit alles wieder auftaucht

Damit alles wieder auftauchtStille. Farbenpracht. Unbekannte Wesen. Die Unterwasserwelt flasht die meisten Menschen, sodass sie am Hobby hängenbleiben. Auch in heimischen Gewässern ist das Abtauchen ein Eintauchen in eine wundersame, besondere Welt. Kein Wunder also, dass Tauchen fasziniert. Sei es als Sport-, Freizeit- oder Hobbytaucher – eine sichere und gute Ausrüstung ist (überlebens-)wichtig.  Wer also regelmäßig taucht, legt naturgemäß deshalb aufs Equipment gr...mehr ]

Karrierestart mit Airbag

Karrierestart mit AirbagInformatik, BWL, Psychologie, Rechtswissenschaften oder Medizin – vielleicht büffeln Sie oder Ihre Kinder auch gerade in einem dieser beliebten Studiengänge?! Eher selten verbindet man mit den anschließenden Berufsbildern schwere körperliche Arbeit. Denn Schreibtisch, Gerichts- oder OP-Saal fordern eher den Kopf als den Körper. Beim Thema Absicherung der Arbeitskraft wiegen sich dadurch viele Studenten, Azubis oder Berufsanfänger in einer ...mehr ]